Tischfussball Griffe in Kunststoff und Holz für alle Spielarten

Ein Tischkicker wäre kein richtiger Kickertisch wenn die Griffe fehlen würden.
Die Tischkicker Griffe und die Figuren sind die Elemente, die einen Tischkicker maßgeblich beeinflussen.
Vor allem bei den Griffen sollte man darauf achten, dass diese mit dem eigenen Kickertisch kompatible sind und auch gut in der Hand liegen.
Fireball Kickergriff
TOP
4,90 EUR
 
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 15 (von insgesamt 15 Artikeln)

Den richtigen Kicker Griff finden.

In den meisten Standardmodellen sind entweder Metallgriffe mit einer Kunststoffschicht oder Holzgriffe verbaut.
Oftmals handelt es sich dabei aber nicht unbedingt um hochwertige Verarbeitungen.
Die meisten Kunststoffbeschichtungen lösen sich bei einem häufigen Gebrauch ab oder sind nicht grifffest genug.
Da die Handinnenfläche bei der Benutzung eines Tischkickers ein hohes Maß an Schweiß absonderen, wird der Kunststoff zusätzlich angegriffen.
Daher ist die Wahl der richtigen Tischkicker Griffe von entscheidener relevanz.

Die unterschiedlichen Griffe

Die meisten Griffe für Tischkicker bestehen aus Kunststoffen oder eben aus Holz.
Die Holzgriffe sind häufig recht schmucklos gestaltet und funktional.
Sie zeichnen sich oftmals dadurh aus, dass der nach außen gewandte Griff etwas dicker ist als die Seite, die zum Tischkicker führt.
Dabei sind wird das Holz lackiert, damit der Spieler nicht abrutscht und einen festen Griff behält.
Außerdem wird auf diese Weise verhindert, dass sich Splitter oder kleinere Holzteile ablösen können.
Innerhalb des Holzgriffes wird mit stabilisierenden Metallzwingen gearbeitet.
Für diese Griffe wird ein universelles Stecksystem verwendet, sodass die Griffe auf alle 16mm Stangen passen.
Ein Austausch funktioniert einfach und unkompliziert.
Das Anbringen von Holzgriffen ist vor allem bei älteren Tischkickern zu empfehlen, da sich diese besser in das Gesamtbild einfügen.
Viele der älteren Tischkicker weisen nämlich selbst viele Holzelemente auf.

Die Kunststoffgriffe

Neben den klassischen Holzgriffen erfreuen sich die Kunststoffgriffe einer immer größeren Beliebtheit.
Das liegt vor allem an deren individuellen Form und Langlebigkeit.
Gehärteter Kunststoff schmiegt sich sich direkt an die Handinnenfläche und sorgt für einen festen Griff.
Manche Modelle verfügen über eingearbeitete Noppen, durch die der Halt noch erhäht wird.
Wichtig ist hierbei auch, dass es Kunststoffgriffe in unterschiedlichen Längen gibt.
Die Länge eines Griffs entscheidet auch über das Drehmoment der Stange und kürzere Griffe ermöglichen ein schnelleres Drehen.